Automatische Einrichtung von Merconis

Nachdem Sie im vorigen Schritt Merconis als Contao-Erweiterung installiert haben, wird Merconis nun eingerichtet. Merconis bietet Ihnen hierfür einen automatischen Einrichtungsassistenten.

Melden Sie sich bitte am Contao-Backend als Administrator an und klicken Sie in der Backend-Navigation links oben in der Rubrik "Merconis-Shop" auf den Menüpunkt "EINRICHTUNG".

Der Merconis-Einrichtungsassistent begrüßt Sie daraufhin im Hauptdarstellungsbereich und empfiehlt Ihnen, eine vollständige Sicherung Ihres Projektes durchzuführen, bevor Sie Merconis installieren. Im Regelfall läuft die Einrichtung von Merconis reibungslos, sollte es aber im Ausnahmefall zu einem Problem bei der Einrichtung kommen, ist es wichtig, dass Sie durch das Zurückspielen Ihrer Sicherung den Ursprungszustand wiederherstellen können.

Klicken Sie nun auf "Einrichtung beginnen".

Der Einrichtungsassistent bittet Sie nun darum, einen sogenannten API-Key zu erstellen, da dieser für die Einrichtung und den Betrieb von Merconis notwendig ist. Wählen Sie hierfür in der Backend-Navigation links unten in der Rubrik "LS API" den Menüpunkt "API-Key" und erstellen Sie einen API-Key, indem Sie den Hinweisen in der Feldbeschreibung folgen.

Der API-Key ist notwendig, da Merconis für verschiedene Aufgaben Schnittstellen nach außen bietet, die aus Sicherheitsgründen durch einen API-Key geschützt werden müssen.

Klicken Sie nun erneut auf den Menüpunkt "EINRICHTUNG".

Sie werden nun aufgefordert, ein Merconis-Theme für die Einrichtung auszuwählen. Unter Umständen werden Ihnen hier auch Themes angezeigt, die mit der von Ihnen verwendeten Merconis-Version nicht kompatibel sind. Ein inkompatibles Theme erkennen Sie leicht am entsprechenden Warnhinweis. Suchen Sie sich ein kompatibles Theme aus und wählen Sie es durch Aktivieren des entsprechenden Radio-Buttons.

Das für die üblicherweise empfohlene Theme ist das gemeinsam mit Merconis 4 neu veröffentlichte Theme "Barcelona".

Klicken Sie nun auf "Mit gewähltem Theme einrichten", um die automatische Einrichtung durchzuführen.

Der Einrichtungsvorgang dauert üblicherweise nur einige Sekunden. Auf der Bestätigungsseite nennt Ihnen der Einrichtungsassistent eine "Servicenummer", die Sie sich bitte notieren. Da diese Nummer für den Betrieb von Merconis und besonders im Falle einer Kontaktaufnahme mit dem Merconis techSupport benötigt wird. Die hier genannte Servicenummer wurde im Zuge der Einrichtung auch in Ihrer localconfig-Datei eingetragen. Bitte stellen Sie sicher, dass diese Nummer niemals aus der localconfig-Datei entfernt oder darin verändert wird, da Merconis nur mit intakter Servicenummer betrieben werden kann.

Durch die soeben durchgeführte Einrichtung enthält Ihr Projekt nun einen vollständig eingerichteten Online-Shop mit Testprodukten und allem, was Sie benötigen, um sofort eine erste Testbestellung durchführen zu können.

Bevor Sie aber Ihre erste Testbestellung durchführen, sollten Sie die automatisch vorgenommenen Grundeinstellungen prüfen und entsprechend Ihrer Anforderungen anpassen.

Lesen Sie hierzu weiter im Kapitel "Grundeinstellungen vornehmen".