Registrieren

ToDos nach Installation

Fragen und Antworten zur Einrichtung mit mehreren Sprachen
Beiträge: 35
Registriert: 10. Sep 2013, 16:16

ToDos nach Installation

Beitragvon Ingo_G » 24. Sep 2013, 10:41

Hallo

Ich bin so verfahren, wie von Ihnen geschrieben. Dennoch habe ich ein Problem. Bei meinen Seiten ist die neuste Version des Sprachwechslers installiert. Dieser zeigt auch, so wie er soll, alle Seiten zum Zuordnen der Nicht-Fallback Sprache an. Hinter den Seiten steht, die nicht zugeordnet steht "Hauptsprache fehlt". Ordnet man diese zu, verschwindet natürlich der Text.

Nach der Installation von Merconis passiert nun folgendes. Es wird ein weiteres Backend-Feld installiert, "Korrespondierende Seite in der Hauptsprache". Hinter den Seiten im Backend steht nun nicht mehr "Hauptsprache fehlt" sondern "keine korrespondierende Hauptsprachseite" zugeordnet.

Zwei Dinge, leider kann ich, wenn ich Merconis in ein bestehendes System installiere die Seiten über das Backend Feld "Korrespondierende Seite in der Hauptsprache" nicht zuordnen, da mir im Gegensatz zu Sprachwechsler nicht der komplette Seitenbaum angezeigt wird sondern nur die ersten vier Seiten der Fallbacksprache. Ordne ich die Seiten auch hier über das Modul Sprachwechsler zu, so funktioniert das Fallback, aber der Eintrag "Korrespondierende Seite in der Hauptsprache" verschwindet nicht.

Ich habe mehrere Möglichkeiten durchgespielt, dennoch bleibt das Problem, dass der von Merconis mitgelieferte Sprachwechsler nicht den kompletten Seitenbaum einbindet.

Bild des changelanguage Moduls

Bild

Bild des Merconis Sprachenwechslers

Bild

Mit freundlichen Grüßen
Ingo Gorges

Benutzeravatar
Beiträge: 242
Registriert: 28. Aug 2013, 16:58

Sprachwechsler und zusätzlich ChangeLanguage-Modul

Beitragvon supportteam » 24. Sep 2013, 11:55

Hallo Ingo,

der Betrieb von zwei Sprachwechslern kann grundsätzlich zu Problemen führen und es kann auch nur einer die Aufgabe des Sprachwechsels übernehmen. Und ob dies bspw. alternativ komplett mit einem fremden Sprachwechsler funktionieren kann, kann nicht sichergestellt werden. Wir empfehlen stets die Verwendung des MERCONIS-eigenen Sprachwechslers.

Weshalb Sie nur vier Seiten sehen, können wir so auf Anhieb nicht sagen. Evtl. könnte der von Ihnen zusätzlich verwendete Sprachwechsler den MERCONIS-Sprachwechsler stören oder er verändert evtl. in irgendeiner Art- und Weise die Sprachenfallbacks.

Vielleicht handelt es sich auch nur um eine falsche Konfiguration. Gerne werfen wir einen Blick in Ihr Backend. Wir benötigen hierfür Zugangsdaten (z. B. ein temporärer Admin-Account), die Sie uns dann bitte per PN an "supportteam" zukommen lassen.

Ps. Thema wurde in separates Sprachenforum verschoben
Ihr MERCONIS-Supportteam
Your MERCONIS Support Team

Beiträge: 35
Registriert: 10. Sep 2013, 16:16

Re: ToDos nach Installation

Beitragvon Ingo_G » 24. Sep 2013, 15:04

Hallo

Ich habe es sowohl mit dem Modul changelanguage probiert als auch ohne. Das Modul wurde vor der Installation von Merconis deinstalliert. Es tritt der gleiche Fehler auf, aber erst nachdem das neue Datenbankfeld als Abschluss angelegt wurde. Es ist auch egal, welche Sprache ich als Fallbacksprache anlege, es erscheinen immer nur die ersten vier Seiten der deutschen Seite.

Backendzugang funktioniert leider nicht, da sich die Installationen auf meinem Rechner befinden.

Mit freundlichen Grüßen
Ingo Gorges

P.S. Das System funktioniert einwandfrei, ist Contao aber nicht so funktioniert, das sich die einzelnen Module nicht gegenseitig beinflussen?

Habe jetzt Merconis und das Modul changelanguage deinstalliert. Bei Merconis fand nur eine Teildeinstallation statt, das Backendfeld mit der "Korrespondierenden Seite" wird nicht mitenfernt, auch wird die Veränderung der SQL-Datenbank nicht rückgängig gemacht.

Benutzeravatar
Beiträge: 242
Registriert: 28. Aug 2013, 16:58

Re: ToDos nach Installation

Beitragvon supportteam » 24. Sep 2013, 15:39

Hallo Ingo,

da wir dieses Sprachwechsler-Verhalten nicht reproduzieren können, können Sie uns auch gerne einfach Ihr komplettes Projekt zukommen lassen/mailen/per FTP zur Verfügung stellen. Hierzu einfach
- sämtliche Files zippen
- Datenbank dumpen und ebenfalls zippen

Alternativ können Sie das auch komfortabel mittels der Extension "fullbackup" machen, die auch das Dumpen der Datenbank übernimmt.

Ein Techniker schaut sich das dann gleich an. Ihre Projektdaten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und sämtliche Files/Mail mit Ihren Projektdaten danach gelöscht. Falls Sie Ihre Dateien mailen möchten, bitte an support@merconis.com.
Ihr MERCONIS-Supportteam
Your MERCONIS Support Team

Zurück zu Shop mit mehreren Sprachen / Multi language support

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast